AgaricA – Leben im Quantentunnel



Chaos und Verkehr im Quantentunnel

„…1917 hatte Albert Einstein sich gefragt, wie sich das in der klassischen Physik allgegenwärtige Chaos in der Quantenwelt bemerkbar machen würde.
Daniel Steck und seine Kollegen untersuchten die Bewegung von kalten Cäsium-Atomen, die von einer stehenden Laserlichtwelle angeregt wurden. In der Bewegung zeigten sich quantenmechanische Tunneleffekte. […] Mittels sehr präziser Manipulationen der Geschwindigkeiten der Atome konnten die Forscher nachweisen, dass die beobachteten Tunneleffekte Eigenschaften aufwiesen, die von der Chaostheorie vorhergesagt werden. Die Rate, mit der die Atome „tunnelten“, war wesentlich höher als im rein quantenmechanischen Fall.“

Quelle: wissenschaft.de „Chaos steigert den Verkehr im Quantentunnel“


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: